Mystery Blogger Award

Stephanie und Hermine haben uns für den Mystery Blogger Award nominiert, der von Okoto Enigma ins Leben gerufen wurde. Dort stehen die Regeln dieser Aktion, auf deren Nennung wir aus Platzgründen verzichten und sie wie immer etwas abwandeln :)

Auf Stephanies Blog „Mein glutenfreier Backofen“ dreht sich alles rund um glutenfreie Rezepte, die sich wirklich einfach und lecker anhören. Hermine schreibt auf „Flügel aus Papier“ über Bücher und TopTen-Listen. Vielen Dank für eure Nominierungen!

Wir sollen drei Eigenschaften über uns nennen …

  1. Ich trinke niemals Cola. Vom Geruch wird mir sofort übel und geschmacklich finde ich das synthetische Zeug ebenso widerwärtig. (Siri)
  2. Tage, an denen ich nicht außer Haus und mit niemandem in Kontakt treten muss, gehören definitiv zu meinen Lieblingstagen. (Fran)
  3. Wir schreiben beide schon immer gerne, ob seitenweise Nachrichten im damaligen Schulunterricht (kleine Zettelchen haben selten gereicht!), eigene Fantasygeschichten oder seit Februar auf unserem Blog.

… und eure Fragen beantworten!

Stephanie hat uns gefragt:

Frage 1: Was ist dein liebstes Hobby, bei dem du ganz zu dir findest?

Siri: Sport, am besten koordinativ, schweißtreibend, in einem abgegrenzten Raum und unter Einsatz möglichst vieler Muskelgruppen. Aber bitte kein Ausdauersport, dazu ist mein Körper irgendwie nicht gemacht ;-)

Fran: Lesen. Entweder, um mich mit Sachbüchern weiterzubilden oder einfach nur, um in fantastischen Welten zu versinken und die Helden imaginär zu begleiten.

Frage 2: Was gefällt dir am Bloggen am meisten?

Siri: Das Nachdenken und Schreiben über meine Gedanken: Was will ich eigentlich sagen und wie bringe ich das am besten rüber?

Fran: Dass Themen, die einem am Herzen liegen, nicht in Vergessenheit geraten, sondern man langfristig auf dem Blog (und für mich selbst auf dem PC) darauf zugreifen kann. So können Gedanken in regelmäßigen Abständen weiterentwickelt und nebenbei zum Austausch und somit Input von außen veröffentlicht werden.

Frage 3: Bist du ein fröhlicher oder sentimentaler Silvester-Typ?

Siri: Ein genervter Silvester-Typ, da die Erwartungen für diesen Tag generell zu hoch sind. Wie oft unsere Pläne einfach schon gescheitert sind … Und überhaupt befinden sich alle rund um dieses Datum träge im Winterschlaf, was wiederum Einfluss auf meine eigene Trägheit nimmt. Teufelskreis.

Fran: Ein genervter Silvester-Typ, der Siris Antwort grimmig zustimmt – schließlich erlebten wir schon so einige Silvesterfeiern, die irgendwie nicht so glorreich waren, wie wir uns das gedacht hatten. :D

Frage 4: Wo möchtest du am liebsten hin reisen?

Siri: Derzeit reizen mich Skandinavien und die USA am meisten. Bis dahin freue ich mich aber über jeden kleineren Tapetenwechsel und Ausflüge in die Natur.

Fran: Ich würde gerne mal in die USA oder nach Kanada reisen oder mal wieder in den Bergen wandern gehen. Erstmal freue ich mich auf unsere Reise nach Rom im März!

Frage 5 (das ist die lustig gemeinte): Welche Kinderfilmfigur hättest du im echten Leben gerne als Begleiter bei dir?

Siri: Ash Ketchum aus Pokémon, damit mein Lebensinhalt darin besteht, Pokémon zu trainieren, in Arenen zu kämpfen und die Welt zu retten.

Fran: Hermine aus Harry Potter, um in Hogwarts abzustreben und der beste Zauberer zu werden.

Hermine hat uns gefragt:

Frage 1: Hast du ein Lieblingslied und wenn ja, welches?

Siri: Nein, weil mir Musik nicht viel bedeutet.

Fran: Nein, es sind eher um die hundert Lieder, zu denen seit Jahren keine neuen mehr dazukommen.

Frage 2: Bist du ein Dorf- oder Stadtkind?

Siri: Ich bin leider in einem Dorf aufgewachsen.

Fran: Weder noch, am Rande einer Kleinstadt wohnten wir früher relativ anonym und zugleich naturnah.

Frage 3: Wenn du eine Welt aus einem Roman, den du gelesen hast, besuchen könntest, wohin würdest du reisen?

Siri: Nach Alagaesia zu Eragon. Wobei ich mich in dieser rauen Welt niemals behaupten könnte.

Fran: Ich würde gerne mal mit Robert Langdon aus den Dan Brown-Thrillern durch die ganzen Metropolen wie Rom, Paris und Florenz spazieren und mir alle historischen Hintergründe erzählen lassen (aber bitte ohne spannende Zwischenfälle).

Frage 4: Glaubst du an Wunder?

Siri: Nein. Es passieren gelegentlich Zufälle oder andere erklärbare Umstände, die einem günstige Gelegenheiten verschaffen können.

Fran: Nein, außer im Sinne einer sehr unerwarteten Handlung. Oftmals passieren ja Dinge, die man nicht für möglich hielt.

Frage 5: Filme oder Serien?

Siri: Ganz klar Serien, ich mag Filme überhaupt nicht.

Fran: Serien! Bis auf ein paar Ausnahmen mag ich keine Filme.

Unsere Nominierten:

Unsere 5 Fragen an euch:

  1. Was war die letzte Erkenntnis, die du über dich gewinnen konntest?
  2. Die wichtigsten drei Werte, nach denen du lebst?
  3. Welches Buch hat dich nachhaltig geprägt?
  4. Wem würdest du gerne mal so richtig schön die Meinung geigen, wenn du könntest?
  5. Was war das schönste Erlebnis, das du in Verbindung mit deinem Blog hattest?

6 Antworten auf „Mystery Blogger Award

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s