Gesunder Frühstückskuchen

Superfoods Buch

Seid ihr auch Fans von Haferflocken und Früchten am Morgen? Heute habe ich eine etwas andere Variante des geliebten Haferbreis für euch nachgemacht: Den Frühstückskuchen aus dem Kochbuch „Superfoods einfach & regional“ von Andrea Ficala!

 

 

Zutaten Kuchen
Für den Kuchen benötigt ihr im Prinzip alles, was ihr gerne in eurem Müsli habt: Hafer- oder Dinkelflocken, Nüsse, Samen, Trockenfrüchte, Honig etc. Außerdem braucht ihr zwei Äpfel, Mehl (am besten Dinkel) und Backpulver.
Zutaten Frühstückskuchen
Die geriebenen oder grob pürierten Äpfel machen den Kuchen saftiger. Verrührt ihn mit den restlichen Zutaten.
Frühstückskuchen verrühren
Mit etwas Wasser oder Apfelsaft entsteht eine homogene Teigmasse.
Blech
Lasst den Teig kurz ziehen und gebt ihn dann in eine Springform oder streicht ihn auf einem Backblech glatt. Dann geht´s bei 180° C ab in den Ofen!
Fertiger Kuchen
Je flacher, desto schneller geht´s: Mein Kuchen war nach ca. 25 Minuten fertig zum Essen! 🙂

Das komplette Rezept findet ihr im oben erwähnten Kochbuch.

Siri Frühstückskuchen.jpg
Auch quergetippt-Mitglied Siri hat den Kuchen gebacken und zum Autoren-Kaffeeklatsch serviert 🙂

Der Kuchen ist eine super Alternative zu den üblichen Frühstücksflocken, aber auch ideal als Powerschnitte für unterwegs oder als Snack zum Kaffee.

Ein weiteres tolles Rezept voller gesunder Nährstoffe ist Siris gesundes Frühstück – auch super für Veganer geeignet!

Wir wünschen euch viel Spaß beim Backen und einen guten Appetit!