Interview mit Fran

Wie ihr wisst, gibt es hier auf quergetippt zwei Autoren, die euch jede Woche mit wunderbaren und hilfreichen Artikeln versorgen. Hoffentlich. Nachdem letzte Woche schon Siri (also ich :D) vorgestellt wurde, ist diese Woche Fran an der Reihe.

Fran, die oft über Tiefgründiges nachdenkt und dies gut in Worte fassen kann. Ihre Posts sind oft gesellschaftskritisch, der erhobene Zeigefinger schwingt nicht selten lustig zwischen den Zeilen. Auch ihre Buchrezensionen sind ausführlich und authentisch. Und ein bisschen neidisch muss ich zugeben, dass die Bebilderung ihrer Texte weitaus harmonischer ist als meine Werke (Gimp lässt grüßen).

Zeit oder Geld?
Für die Dinge, die mich erfüllen und die mir Spaß machen (Schreiben, Sport, Lesen), benötige ich eher Zeit als Geld. Allerdings braucht man natürlich eine sichere Existenz, um sich Zeit zu gönnen. Daher würde ich sagen: Erst ist Geld wichtig, und wenn man davon genug zum Leben hat (was wohl jeder unterschiedlich interpretiert), ist Zeit das höchste Gut.

DerHeider oder Klengan?
DerHeider. Er ist zwar bzgl. Videoschnitt und Effekten nicht gerade ein Julien Bam, aber seine Videos sind immer recht kreativ und unterhaltsam gestaltet. Ich mag Klengan, seine Videos könnten aber mit steigender Abonnentenzahl mal etwas aufwändiger oder mit neuer Thematik gestaltet werden.

Fantasy- oder Sci-Fi-Bücher?
Fantasy! Mit klassischer Science-Fiction, in der Aliens und Raumfahrt eine Rolle spielen, kann ich wenig anfangen. Mit dystopischen Jugendromane, die ja in diese Richtung gehen, schon eher (z.B. „Die Bestimmung“ von Veronica Roth oder die Eleria-Trilogie von Ursula Poznanski). Mein Favorit ist aber Fantasy, egal ob in Form von klassischen Epen (z.B. Eragon) oder von moderner Urban Fantasy mit Vampiren & Co. (z.B. die „Chroniken der Unterwelt“ von Cassandra Clare).

Lesen oder schreiben?
Beides, ich könnte auf keines verzichten. Sie unterscheiden sich auch in ihrem Zweck bzw. der Perspektive: Beim Lesen tauche ich in andere Welten ein, während ich mich beim Schreiben eher mit unserer Welt oder mir selbst kreativ oder kritisch auseinandersetze, z.B. auf quergetippt.

Dackel oder Dobermann?
Meine Familie hatte einige Dackel und die können schon ziemlich stur sein. Trotzdem würde ich sie dem Dobermann vorziehen, allein wegen ihrer Optik (googelt mal Rauhaardackelwelpen!).

Vampire Diaries oder The Originals?
The Originals. The Vampire Diaries mag ich sehr gerne, die Serie ist spannend, unterhaltsam und oft sehr emotional, aber mit der Zeit etwas oberflächlich und die neuesten Staffeln gefielen mir nicht mehr so gut. Dann lieber The Originals, wo die Charaktere einfach mehr Facetten und Tiefe haben.

Einzel- oder Mannschaftssport?
Einzelsport, da ich selbst bestimmen will, wie oft ich trainiere und weil ich selbst verantwortlich für meine (Miss-)Erfolge sein will. Allerdings mache ich diesen Einzelsport gerne auch mal in der Gruppe (z.B. Kampfkunst früher), dann treibt man miteinander Sport, aber ist weder voneinander abhängig noch sieht man sich als Konkurrenten.

Kuchen oder Chips?
Kuchen. Ich liebe Chips, aber Kuchen gibt es nicht so oft und in mehr Variationen. Also lieber jeden Tag Kuchen als jeden Tag Chips.

Medien oder Marketing?
Ich finde beide Berufsfelder sehr spannend. Ich denke, man kann sie schwer voneinander abgrenzen. Medien sind Übermittler von Botschaften und Marketing sorgt dafür, dass sie verbreitet und an die Zielgruppe kommunziert werden. So ähnlich ist es ja auch bei unserem Blog: Wir betreiben zwar keine bezahlte Werbung, aber für die Verbreitung unserer redaktionellen Blog-Inhalte nutzen wir ja auch die sozialen Netzwerke, um auf unsere Seite aufmerksam zu machen.

McDonald’s oder Burger King?
Ich gehe zu beiden sehr selten, weil ich lieber gesund koche, als Fast Food zu essen. Aber wenn, dann McDonald´s, weil ich ein Fan der Big Mac-Soße bin. Die Pommes sind allerdings bei BK besser.

Foundation oder Feuchtigkeitscreme?
Feuchtigkeitscreme. Make Up trage ich meist nur in der Augen- und Lippenpartie auf – Ausnahme ist der Concealer. Zur Pflege nutze ich am liebsten Gesichtswasser (z.B. Rosenwasser), aber gerade im Winter bei trockener Haut kommt auch mal eine Naturkosmetik-Creme drauf.

Busfahrt oder Flugreise?
Flugreise. Ich bin erst einmal geflogen, aber das fand ich trotz höherem Planungsaufwand angenehmer und man ist schneller am Ziel. Eine Fahrt im Reisebus von zu Hause bis zum Urlaubsziel ist zwar bequem, weil man nichts selber organisieren muss, aber ich rate euch aus Erfahrung (mit Siri bin ich schon einige Fernbusreisen angetreten) dringend ab, eure Urlaubszeit in einem engen, heißen/eiskalten Bus ohne gesunde Mahlzeiten und Bewegung zu verbringen, dafür mit Lärmbelästigung durch andere Mitfahrer. Investiert eure Energie und Zeit lieber in ein paar mehr schöne Stunden am Urlaubsziel!

Ballett oder Badminton?
Ich hatte als Kind Ballettstunden und habe es gehasst. Auch heute reizt es mich nicht, da ich nicht wirklich ein graziler Tänzer bin (ok, überhaupt nicht). Badminton macht aber richtig Spaß!

Thomas D. oder Smudo?
Smudo ist ganz witzig, aber ich würde am liebsten mit Thomas D. befreundet sein, weil er immer so viel Lebensfreude ausstrahlt, auf den Konzerten seine Fans mit einbezieht und sich in der Öffentlichkeit auch öfters mal über tiefgründige Themen äußert.

 

Hier geht es zum Interview mit Siri!